Workshop | Empowerment für Personen mit Rassismus- und Diskriminierungserfahrungen

Seminarraum 103 in den Rosensälen an der Uni Jena Fürstengraben 27, 07743 Jena

Referent*innen:

Sandra Jörges & Christian Kinlechner (biF –Bildungsinitiative Friedenssteine) in Zusammenarbeit mit MigraNetz Thüringen


Zielgruppe/n: Studierende Anmeldung:

Für Studierende der EAH Jena und der Universität Jena.

Anmeldung bis 23.05.2022 per Email an info-diversitaet@uni-jena.de

Menschen jeder Herkunft und Lebensgeschichte, mit Rassismus- und Diskriminierungserfahrungen, die sich oftmals handlungsunfähig fühlen. Durch Vermittlung und Training einfacher Methoden wollen wir zu mehr Empowerment der Opfer im Alltag verhelfen, dass diese sich so gut wie möglich wehren können und sich selbst sicherer fühlen.

Die Veranstaltung wird gemeinsam organisiert vom Diversitätsbüro der Universität Jena in Zusammenarbeit mit der Diversitätsbeauftragten der EAH Jena Prof.in Dr.in Anna Kasten und dem MigraNetz Thüringen e.V. (Löbdergraben 25a, 07743 Jena).

Weitere Informationen: www.uni-jena.de/tagedervielfalt2022

Organisation
Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Friedrich-Schiller-Universität Jena
Kontakt

Elaf Riyhad | Email: info-diversitaet@uni-jena.de

Elisa Calzolari | Email: elisa.calzolari@migranetz-thueringen.org

Sandra Jörges | Email: sandra.joerges@gmx.de

Zurück