Workshop | Als Erste:r an die Hochschule – Der Einfluss der sozialen Herkunft auf den Hochschulzugang

Online

Referent*innen:

Anna-M. S. Chombe | Bundeslandkoordinatorin ArbeiterKind.de Thüringen


Zielgruppe/n: Studierende Anmeldung:

Ohne Anmeldung

Zugang via Zoom | Meeting-ID: 830 8687 7736 | Kenncode: 801065

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende der Thüringer Hochschulen.

Die Chance auf Hochschulbildung ist noch immer eng mit dem Elternhaus verknüpft. Studienstart und -bedingungen variieren je nach sozialer Herkunft sehr stark. Im Workshop nehmen wir den Einfluss des sozialen Hintergrundes auf das Studium in den Blick. Wir stellen euch die Organisation ArbeiterKind.de vor, die Studierenden der ersten Generation Unterstützung anbietet. Alle Studierenden sind herzlich willkommen (unabhängig vom sozialen Hintergrund!). Wir laden euch ein, eure Erfahrungen mit uns zu teilen - unterschiedliche Perspektiven bereichern uns und den Workshop.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Klassismus an Hochschulen" im Sommersemester 2022 wird der Workshop am 30.06.2022 für Mitarbeitende an Thüringer Hochschulen angeboten.

Kontakt

ArbeiterKind.de Thüringen

Anna-M. S. Chombe

E-Mail: chombe@arbeiterkind.de

Mobil: 0171 1569865

Instagram: arbeiterkind.de_thueringen

Website: www.arbeiterkind.de/thueringen

Zurück